Die Geschichte des Völkerball im TVG

In Leipzig fing alles an. Beim Deutschen Turnfest 2002 in Leipzig herrschte in Halle 4 reges Treiben. Dort wurde neben Prellball auch Völkerball gespielt.
Über den Landesfachwart Völkerball im STB brachte man in Erfahrung, dass die Landesschiedsrichterwartin Marlies Seel vom TV Bous, sehr in Sachen Völkerball engagiert ist. Marlies Seel war sofort bereit, die Frauen vom TV Griesborn bei den ersten Gehversuchen im Völkerball unter die Arme zu greifen. Im April 2003 wurde die Völkerballabteilung im TV Griesborn gegründet. Im November wurde es dann ernst für die neugebackenen Völkerballdamen. In Humes standen die ersten Begegnungen gegen die Mannschaften aus Wiesbach und Humes an. In beiden Begegnungen kamen alle Spielerinnen des TV Griesborn zum Einsatz und zeigten ein gleichmäßig gutes Leistungsniveau. Der Anfang ist gemacht. Obwohl beide Spiele verloren gingen, war man mit der gezeigten Leistung zufrieden. Die Aufnahme in die Völkerball-Familie des STB war sehr offen und kameradschaftlich. Auch in dieser Abteilung stehen Spaß am Spiel und die Gemeinschaft im Mittelpunkt.

Hintere Reihe: Trainer Horst Schön Marianne Feld, Daniela Michel, Irmgard Rupp
Mittlere Reihe: Karin Kurtz, Waltraud Andre, Nicole Heinrich, Pia Feld
Vordere Reihe: Karin Heinrich, Gertrud Feld, Theresia Paul, Sonja Heck
Auf dem Bild fehlen: Bärbel Andre, Susanne Mattes, Anja Porzel
(Zum Vergrößern anklicken)

Training Völkerball

Die Abteilung Völkerball ist zur Zeit nicht aktiv.

527efb333